info@gsp-schoenberg.de
0 43 44 / 16 18

Aktueller Sachstand

Timo Hepp

29.07.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

am 2. August beginnt das neue Schuljahr und wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen an der GSP. Der Presse war bereits zu entnehmen, dass auch das neue Schuljahr nicht in ganz normalen Bahnen beginnen wird, aber ein wenig routinierter und entspannter wird er Schulalltag werden. Mit diesem Schreiben möchte ich euch und Sie über einige dieser Besonderheiten informieren.

Zunächst einmal während der ersten drei Wochen des Schuljahres wird die Testpflicht und die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung in den Innenräumen des Schulgeländes fortgeführt. Alle Schüler*innen, die nicht geimpft oder genesen sind, werden zweimal pro Woche beaufsichtigte Selbsttests durchführen, wie wir es alle ja bereits gewohnt sind. Aufgrund der Aufhebung der Kohortenregelung können wir klassenübergreifende Kurse (z. B. WPU I, WPU II, A-B-C-Kurse in den Jahrgängen 8 und 9) anbieten und durchführen. Es wäre sehr hilfreich, wenn am Wochenende vor dem ersten Schultag ein Coronatest im privaten Umfeld durchgeführt wird, um den Schulbeginn so sicher wie möglich zu gestalten.

Während der Sommerferien wurde intensiv an der Sanierung der Bereiche gearbeitet, die durch Löschwasser schwer beschädigt wurden. Der „Checkpoint Charlie“ hat neue Fußböden und einen neuen Anstrich erhalten, sodass unsere 144 neuen 5.-Klässler*innen dort einziehen können. Der Foyerbereich wird in den kommenden Wochen neue Fliesen erhalten und dann auch wieder zugänglich sein. Es wird aber noch einige Zeit dauern, bis alle durch den Brand verursachten Probleme behoben sein werden. Das wird abschließend erst mit dem Ersatzneubau, dessen Fertigstellung für den Mai 2023 vorgesehen ist, der Fall sein. Im Herbst wird mit dem Bau der neuen Sporthalle begonnen, im Januar ist der Baubeginn des Ersatzneubaus geplant.

Frau Prien hat gestern die Presse informiert, dass an weiterführenden Schulen im Land ein Impfangebot mit dem Impfstoff Comirnaty von BionTech/Pfizer für Schüler*innen ab 12 Jahren unter Federführung der KVSH realisiert wird. Ihr und Sie werden am ersten Schultag die Informationen dazu erhalten. Ich möchte darauf hinweisen, dass es sich nicht um eine schulische Veranstaltung handelt und wir keine medizinischen Fragen an der Schule klären können. Bitte besprecht/besprechen Sie medizinische Fragen mit den Haus- und Kinderärzten oder nutzen Sie die auf dem Anschreiben zur Impfaktion angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren benötigen die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten. Jugendliche ab 14 Jahren dürfen die Entscheidung selbstständig treffen.

Um im medizinischen Bereich zu bleiben, muss ich noch auf die Impfpflicht gegen Masern hinweisen. Diese ist durch ein Bundesgesetz geregelt. Wir sind verpflichtet, den Impfschutz unserer Schüler*innen gegen Masern bis zum 31.12.21 zu überprüfen. Die Klassenlehrer*innen werden daher die Schüler*innen im Zeitraum zwischen den Sommer- und den Herbstferien bitten, diesen Nachweis (z. B. durch das Impfbuch) vorzulegen. Die 5. und 6. Klassen sind nicht betroffen, weil der Nachweis bereits mit der Anmeldung an der Schule erfolgt ist.

Wir beginnen den ersten Schultag am kommenden Montag (02.08.) mit Klassenlehrerunterricht von der 1. bis zu 3. Stunde. Anschließend findet Unterricht nach Plan statt. In den ersten Wochen wird es sicherlich die eine oder andere Planänderung geben müssen, da die Einschulung unserer Kleinen am Dienstagnachmittag (der Unterricht wird nach der 6. Stunde enden), die Digitalisierung der Lehrmittelbücherei, die Einführung der neuen Oberstufenschüler*innen u. v. m. anstehen und den Schulalltag bereichern.

In diesem Schuljahr 2021-22 werden die beweglichen Ferientage während der Himmelfahrtswoche liegen. Dadurch entsteht eine Ferienwoche vom 23. bis zum 27.05.22. Am Montag (31.01.22) und am Dienstag (01.02.22) nach den Halbjahreszeugnissen finden unsere Schulentwicklungstage statt. Für die Schüler*innen ist dann unterrichtsfrei. Wir haben die Hoffnung, dass wir in diesem Jahr viele unserer Veranstaltungen (Berufsorientierungsangebote, Theater, Sport …) wieder durchführen können. Wir planen zumindest so und wünschen uns alle, dass das Virus uns nicht erneut einen Strich durch die Rechnung macht.

Vier neue Lehrkräfte (Fr. Küter, Hr. Jetzek, Hr. Smets und Hr. Ludwig) verstärken unser Team in diesem Schuljahr, damit wir auch weiterhin verlässlichen Unterricht anbieten können.

Ich wünsche uns allen einen guten Start in das neue Schuljahr.

Herzliche Grüße

Timo Hepp

 

27.07.2021

Einschulungsfeiern

Liebe Gäste unserer Einschulungsfeiern,

es ist erforderlich ein negatives COVID19-Testergebnis (höchsten 72 Stunden alt) für alle Besucher (auch der neuen Schüler*innen) der Veranstaltung am Dienstagnachmittag vorzulegen, um Zutritt zum Schulgebäude zu erhalten. Die Vorlage eines Impf- oder Genesenennachweises ersetzt die Testpflicht.

Herzliche Grüße

Timo Hepp

24.07.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

 

an dieser Stelle werde ich auch im neuen Schuljahr 2021/22 über Besonderheiten im Schulalltag informieren.

Ich wünsche uns allen einen guten Start in das neue Schuljahr.

 

Herzliche Grüße

Timo Hepp

Sport

Der Schulsport an der Gemeinschaftsschule Probstei basiert auf einem durch den DSOB ausgezeichneten Sportkonzept und bietet seinen Schülerinnen und Schüler nicht zuletzt durch eine optimale Ausstattung beste Voraussetzungen.

Weiterlesen ...

Musik

Musik ist überall - auch bei uns. An unserer Schule ist Musik ein Schwerpunkt. Das bedeutet: Wir machen Musik! Dazu braucht es eine entsprechende Ausstattung.

Weiterlesen ...