info@gsp-schoenberg.de
0 43 44 / 16 18

GSP ist Kreismeister der Leichtathletik 2019

GSP wird Kreismeister 2019 Schönberger Schul-Leichtathleten siegen in Plön.

Bei den Kreismeisterschaften der Schul-Leichtathletik setzen sich die Läufer, Werfer und Springer der Gemeinschaftsschule Probstei aus Schönberg (GSP) am vergangenen Donnerstag erneut die Krone auf. Im Plöner Schiffstalstadion verteidigten die GSP-Leichtathleten und ihre Sportlehrer Heiko Lükemann und Uli Schröder den Titel aus dem Vorjahr mit 12.211 Punkten vor dem Vizemeister vom Preetzer Friedrich-Schiller-Gymnasium mit 11.781 Punkten. „Nach dem Titel 2018 sind wir in diesem Jahr als Favorit nach Plön gereist und haben uns erneut prächtig verkauft. Über 400 Punkte Vorsprung sind eine ganz starke Leistung, die erneute Goldmedaille macht uns sehr stolz. Es ist immer leichter, einen Titel zu gewinnen, als ihn zu verteidigen“, freute sich GSP-Sportpädagoge Uli Schröder.

Sieben weiterführende Schulen des Kreises waren in Plön am Start. Ein Team besteht aus je zwei Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2007 bis 2004. Die absolvieren einen Dreikampf, alle Punkte kommen in die Teamwertung. Hinzu kommt das Ergebnis des 8x50m-Staffellaufs und je eine Zeit bei Jungen und Mädchen des abschließenden 2000m-Laufs. Erneut glänzten die Schönberger Schul-Leichtathleten in diesem Jahr mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. „Wir hatten mit Ian nur einen Jungen im Jahrgang 2007 am Start, der auch im Verein Leichtathletik betreibt. Sonst waren wir nur reine Schul-Leichtathleten, die alle sehr ausgeglichene Leistungen gezeigt haben“, sagte GSP-Schüler Cagdas Ciragöz, aus dem zehnten GSP-Jahrgang, der die Schönberger Mannschaft im Training und beim Wettkampf in Plön als Betreuer unterstützt hat.

Eine bemerkenswert starke Leistung zeigte die GSP-Staffel, die nach 58,0 Sekunden ins Ziel kam und als beste Staffel des Kreises von der Plöner Kreisschulsportbeauftragten Kerstin Nickstadt in der Besetzung Tamina Gorn, Luisa Neunzig, Vivien Haffner, Enya Sudau, Ian Kugler, Bennet Nitta, Jonas Schröder und Christopher Bock besonders geehrt wurde. GSP-Schulleiter Timo Hepp, selbst ehemaliger Erfolgsleichtathlet, gratulierte seinen Schülern. „Bei diesem Teamwettbewerb zählt die Leistung eines jeden Athleten. Nur gemeinsam ist man stark, das haben unsere Schüler heute eindrucksvoll bewiesen und gelernt“.

Die Abschlusstabelle der Kreismeisterschaften der Plöner Schul-Leichtathletik 2019:

  1. Gemeinschaftsschule Probstei (12.211 Punkte) mit Marie Ulrich, Arvid Voges, Kjell Schröder, Eva Sivana Göttsch, Lucas Lühr, Melina Edem, Malte Dukatz, Julia Arp, Aurora Farinaro, Tamina Gorn, Luisa Neunzig, Vivien Haffner, Enya Sudau, Ian Kugler, Bennet Nitta, Jonas Schröder und Christopher Bock. 2. Friedrich-Schiller-Gymnasium Preetz (11.781), 3. Gymnasium Schloss Plön (11.283), 4. Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule Preetz (10.572), 5. Gemeinschaftsschule Plön (10.666), 6. Gemeinschaftsschule Heikendorf (10.204) und 7. Schule im Augustental Schönkirchen (9.826). (Lü)