info@gsp-schoenberg.de
0 43 44 / 16 18

GSP-Kicker sind Landesmeister 2018!!

Landesmeister 2018!

GSP-Fußballer schreiben Schönberger Sportgeschichte.

Es ist der wohl größte sportliche Erfolg in der Geschichte der Gemeinschaftsschule Probstei (GSP) in Schönberg: Am vergangenen Mittwoch wurde die GSP-Jungenmannschaft der Jahrgänge 2006 bis 2007 mit ihrem Fußballlehrer Uli Schröder im bundesweiten Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ völlig überraschend schleswig-holsteinischer Landesmeister 2018. Lohn der Titelehren ist neben ganz viel Reputation die Teilnahme an den Deutschen Fußball-Schulmeisterschaften, die, organisiert vom DFB,  vom 23. bis 26. September in der Landessportschule Bad Blankenburg in Thüringen ausgetragen werden. „Das ist ein schulsportlicher Hammer, mit dem keiner gerechnet hat. Eine Landesmeisterschaft feiert man nicht alle Tage. Wir sind riesig stolz auf Uli Schröder und sein großartiges Fußballteam“, freute sich GSP-Sportfachleiter Heiko Lükemann stellvertretend für die ganze Schule.

Vier Bezirksmeister waren in Burg/Dithmarschen angetreten, um den neuen Titelträger zu ermitteln. Im Auftaktspiel des Landesfinales siegte das GSP-Team durch zwei herrliche Treffer von Paul Schlünsen mit 2:0 gegen die Gemeinschaftsschule St. Michaelisdonn. Im zweiten Spiel siegten die Schönberger Schulkicker mit 2:1 gegen das favorisierte Alstergymnasium aus Henstedt-Ulzburg. Erneut trug sich der überragende GSP-Stürmer Paul Schlünsen doppelt in die Torschützenliste ein. Aufgrund der um einen Treffer besseren Tordifferenz reichte den Ostseekickern gegen das Fördegymnasium aus Flensburg im letzten Turnierspiel ein Unentschieden zum Titel. Das gelang.

In einem hochdramatischen Finalspiel konnte Abwehrchef Kjell Schröder den Schönberger 1:1-Ausgleichstreffer erzielen. Das Remis war gesichert, der Rest war unbeschreiblicher Jubel. Überragender Akteur in der letzten Partie gegen Flensburg war GSP-Keeper Janni Geest-Hansen. „Janni hat uns mit herausragenden Paraden das Remis gerettet und so den Titel gesichert. Wir sind überglücklich, diese Mannschaft hat mit der Kreis- und Bezirksmeisterschaft und nun auch noch mit dem Landestitel Geschichte geschrieben. Dieser Riesenerfolg wird die Schüler immer an ihre Schulzeit erinnern“, jubelte auch GSP-Sportlehrer Uli Schröder. Die ganze lange Rückfahrt im Bus genossen Janni Geest-Hansen, Kjell Schröder, Mika Kramp, Mohamad Baghadi, Sverre Wilke, Alanjo Siedschlag, Falk Langfeldt, Benedikt Fimm, Bennet Nitta und Paul Schlünsen den großartigen Erfolg, der mit einem gemeinsamen Essen in Schönberg endete. Und natürlich steigt nun auch schon die Vorfreude auf die Deutsche Schulmeisterschaft in der Landessportschule in Bad Blankenburg.

Die Abschlusstabelle der Landesmeisterschaften 2018 im Schulfußball „Jugend trainiert für Olympia 2018“ der Jahrgänge 2006/07: 1. Gemeinschaftsschule Probstei (7 Punkte, 5:2 Tore). 2. Fördegymnasium Flensburg (7, 5:3), 3. Alstergymnasium Henstedt-Ulzburg (3, 7:5), 4. Gemeinschaftsschule St. Michaelisdonn (0, 2:9). (Lü)