info@gsp-schoenberg.de
0 43 44 / 16 18

GSP-Förderverein ist ein Gewinn

Iris Helms als erste Vorsitzende im Amt bestätigt: GSP-Förderverein „tut der Schule gut“.

Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Gemeinschaftschule Probstei (GSP) in Schönberg konnten am vergangenen Montag nur positive Nachrichten mitgeteilt werden. Der Verein, der derzeit 177 Mitglieder zählt, steht wirtschaftlich auf ganz gesunden Füßen und der engagierte Vorstand wurde nahezu komplett wiedergewählt. „Ihr Verein tut unserer Schule gut. Ihr Einsatz kommt eins zu eins unseren Schülern zu Gute. Wir können dank ihrer Hilfe Dinge für unsere Kinder anschaffen, die sonst nicht im Etat der Schule vorgesehen sind“, lobte GSP-Schulleiter Wolfgang Wittmaack die Arbeit der Eltern, die sich für die umfangreichen Belange des Fördervereins einsetzen.

Bei dreizehn Veranstaltungen wurde im vergangenen Jahr eine Cafeteria eingerichtet, durch die rund 3300 Euro eingenommen werden konnten. „Wir waren bei Sport-, Theater- und Musikveranstaltungen der Schule präsent, haben Schnuppertage, die Einschulungsfeier und den Tag der Ausbildung unterstützt. Wir hatten viele fleißige Helfer, für die ich sehr dankbar bin. Weitere Unterstützer können wir aber immer gut gebrauchen und natürlich sind wir sehr offen für neue Mitglieder. Schon ab 5 Euro im Jahr kann man uns beitreten und man hat keinerlei Verpflichtungen“, sagte die erste Vorsitzende Iris Helms in ihrem Jahresbericht. Mit den Einnahmen wurden unter anderem die 23 Fachschaften der GSP mit je 200 Euro bedacht, Büchergutscheine für den Vorlesewettbewerb gekauft, Sport- und Musikgeräte angeschafft und ein Großteil der Druckkosten der in der vergangenen Woche preisgekrönten Schülerzeitung GRIPS übernommen.

Kassenwart Uli Schröder konnte durch die Kassenprüfer eine einwandfreie Kontenführung attestiert werden und auch eine externe Steuerprüfung hatte keinerlei Beanstandungen. „Durch die Veranstaltungen und Mitgliederbeiträge haben wir derzeit ein Plus von rund 15.000 Euro. Die ersten Anträge für Anschaffungen liegen für das Kalenderjahr 2018 schon vor. Dieser Förderverein ist durch Iris Helms und ihr Team eine Bereicherung und ein wichtiger Eckpfeiler unserer Schule“, sagte Uli Schröder.

Bei den anstehenden Wahlen wurde Iris Helms als erste Vorsitzende des GSP-Fördervereins einstimmig wiedergewählt. Als zweite Vorsitzende folgt Imke Klupsch, die von den Beisitzern Inga Buchal, Martina Puck, Silke Sämer, Wolfgang Wittmaack und Sibylle Mäde unterstützt wird. Als Kassenwart wurden Uli Schröder und als Schriftführerin Corinna Butzug im Amt bestätigt. (Lü)