info@gsp-schoenberg.de
0 43 44 / 16 18

Integration

Gemeinsame Beschulung von Schülerinnen und Schülern an der Gemeinschaftsschule Probstei

In der Gemeinschaftsschule Probstei werden alle Schülerinnen und Schüler unabhängig von dem Vorliegen eines sonderpädagogischen Förderbedarfs gemeinsam unterrichtet. Die gemeinsame Beschulung findet aufgrund der organisatorischen, personellen und sächlichen Ressourcen in zwei dafür vorgesehenen Klassen statt. Diese beiden Lerngruppen sind hinsichtlich der Schülerzahl kleiner als die anderen Klassen.
Neben den Regelschullehrkräften unterrichten in diesen beiden Lerngruppen auch Sonderpädagogen vom zuständigen Förderzentrum Schönkirchen-Schönberg in ausgewählten Stunden („Doppelbesetzung“). So kann eine entwicklungsgemäße Förderung der Lernenden besser umgesetzt werden.