info@gsp-schoenberg.de
0 43 44 / 16 18

GSP-Schüler spielen "Martin Luther"

Schönberger Schüler spielen „Martin Luther“ in Plön.

 „Klassenfahrt auf Luthers Spuren“ lautet anlässlich des Luther-Jahres 2017 ein Musical der Flexklassen des Kreises Plön, das am Dienstag, 11. Juli, bei freiem Eintritt ab 17 Uhr in der Aula der Plöner Schiffsthalschule uraufgeführt wird. Mittendrin sind auch sieben Schüler der Flexklasse der Gemeinschaftsschule Probstei aus Schönberg. So spielt beispielsweise Schönbergs Schüler Marvin Hansen die Hauptperson „Martin Luther“.

Erzählt wird die spannende Geschichte über Martin Luther von einer Schulklasse, die sich auf eine Klassenfahrt zur Wartburg befindet. Gemeinsam erleben sie, wie Martin Luther sich entscheidet, Mönch zu werden, er dem Teufel begegnet und wie und wo schließlich seine Entführung endet.

Mehr als zwanzig Flexschüler aus den Gemeinschaftsschulen Plön, Preetz, Schönberg und Lütjenburg setzen sich im Rahmen des Musical-Projekts mit der Kirchengeschichte rund um Martin Luther auseinander. „Das Erarbeiten von Liedern, Theatertexten und Schauspiel und das Anfertigen von Kulissen und Requisiten fördert und stärkt die Kreativität der Schüler, ihr handwerkliches Geschick sowie ihr Selbstbewusstsein und ihr Verantwortungsbewusstsein für das Team. All das sind wichtige Fähigkeiten für den erfolgreichen Übergang von Schule in den Beruf“, sagt Nadine Dibbern vom Jugendaufbauwerk Plön-Koppelsberg, die mit ihrem Team die Flexklassen des Kreises coacht und das Musical auch selbst geschrieben hat. Von der Gemeinschaftsschule Probstei in Schönberg auf oder neben der Bühne stehen Lukas Löhndorf (Mönch), Jesko Helmbold (Mönch), Bennet Eymann (Mönch und Friedrich der Weise), Kevin Kus (Vater Luther und Schüler), Marvin Hansen (Martin Luther), Gino Rohde (Ablasshändler) und Benjamin Striewski (Kulissenbau und Requisiten. (Lü)