info@gsp-schoenberg.de
0 43 44 / 16 18

GSP-Schüler bauen eigene Grills

GSP-Schüler bauen ihre eigenen Grills.

Einen überaus lebendigen und praxis- und produktionsorientierten Unterricht erleben in diesen Wochen die Schüler des neunten Jahrgangs des Wahlpflichtkurses „Technik“ der Gemeinschaftsschule Probstei in Schönberg (GSP). Zusammen mit ihrer Techniklehrerin Sabine Zeis bauen die Schüler im Fachbereich Metallverarbeitung ihre eigenen Grills. „Das Grillen hat in der Gesellschaft und besonders auch bei Jugendlichen einen hohen Stellenwert. Ziel von Schule ist es ja immer, sich auch an der Lebenswirklichkeit der Kinder zu orientieren. Daher haben wir uns gemeinsam für dieses Thema entschieden“, sagt GSP-Technikpädagogin Sabine Zeis. So lernen die Neuntklässler in diesen Tagen den Umgang mit Blechschere, Stahllineal, Reißzange, Blechbohrer, Falzzangen, Blindnietenzange und Körner. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Tim Dietrich aus der Klasse 9d hat zusammen mit seinen Mitschülern Fynn Käding, Sjard Diekmann und Jonas Preuß aus der Klasse 9a den ersten kleinen Grill fertiggestellt und dazu sogar eine kleine Grillzange entworfen und gebaut. Dies wurde nun in einer kleinen Grillstunde auf dem Schulhof am vergangenen Dienstag eingeweiht. „So ein Unterricht mit so einem tollen Ergebnis macht richtig viel Spaß. Unser Grill funktioniert perfekt und ist wirklich gut gelungen. Nach vielen Arbeiten mit Holz und Kunststoffen konnten wir nun auch viel über Metalle und ihre Verarbeitung lernen. Und der coole Grill kommt nun auch häufig zum Einsatz“, freute sich Tim Dietrich stellvertretend und genoss sichtlich auch das erste auf dem neuen Schülergrill gut gelungene Würstchen. (Lü)